Ein Bäumchen für Wortakzente

Eben habe ich die Aktion „Ein Blog, ein Baum“ entdeckt. Die Macher der Aktion schreiben:

Blogs verschmutzen keine Umwelt – die sind doch nur im Computer! Leider falsch. Blogs laufen auf Servern die Strom verbrauchen. Da kommt einiges zusammen. Das kann man (zumindest zum Teil) an anderer Stelle wieder gutmachen.

Bei mir sieht die Sache noch etwas anders aus. Ich habe ein Buchblog. Ich stehe immer noch auf Bücher aus echtem Papier. Und das wird aus Holz gemacht. Oder? Gerade fiel mir ein, dass Bücher ja heutzutage auf holzfreiem Papier gedruckt werden. Also habe ich nachgelesen und herausgefunden, dass holzfreies Papier maximal 5% Holzbestandteile haben darf. Der Hauptbestandteil sei Zellulose, diese werde allerdings auch aus Holz hergestellt … Weitere Nachforschungen ergaben, dass Zellulose vor allem aus Restholz hergestellt wird. Und das ist dann kein Holz? Na ja. Vielleicht kann mich ja einer der Leser erhellen.

Wie auch immer. Ich verbrauche Holz, ich verbrauche jede Menge andere Ressourcen, von daher finde ich die Idee toll, einen Baum für mein Blog zu pflanzen!

Mein Blog hat eine Buche gepflanzt.

Ich habe mich für eine Buche entschieden. Warum?
Erstens, weil sie das Buch im Namen trägt. (Okay, eigentlich ist es andersherum, das Wort Buch kommt von den Buchenstäben, die für das Einritzen der Runen benutzt wurden.)
Zweitens wohne ich gar nicht soo weit entfernt vom Naturpark Hainich, in dem man auf einem Baumkronenpfad ganz vielen Buchen in die Krone schauen kann. (Übrigens sehr empfehlenswert, solltet Ihr mal in Thüringen sein.)
Und drittens mag ich Buchen, ganz einfach.

Diese Größe werde ich aber wohl kaum erleben:

(c) Renate Tröße / pixelio.de

Vielen Dank an die Initiatoren der Aktion, die meinen Baum pflanzen werden. Auf ihre Kosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s