Was mich inspiriert. ABC der Inspiration

Angestoßen durch Schillers ABC der Inspiration, das sie im Schiller-Nationalmuseum entdeckt hat, startet Birgit Ebbert hier eine Blogparade zu diesem Thema.

Ein schönes Thema, das ich gerne aufgreife. Was inspiriert mich heute, was hat mich früher in meinem Leben inspiriert?

A – Autoren

B – Bücher (besonders wichtig!)

Bücher

C – Chemie zwischen Menschen

D – Düfte

E – Einblicke

F – Familie und Freunde

G – Geschichte und Geschichten

H – das Heute

I – Internet (zusammenfassend für Blogs, Twitter, Facebook, Netzwerke …)

J – Jasagen, neugierig auf Dinge zugehen

K – Kirche und Kino

L – das Leben

M – Menschen (klar, oder?) und Musik

N – Natur (und wenn es nur der Blick aus dem Bürofester in den Garten ist)

DSCF2244

O – Offenheit

P – Papier, vor allem in bedruckter Form

Q – Quatsch machen und herumalbern

R – Reisen

IMG_0047

S – Sprache im Allgemeinen und Sprachwissenschaft im Besonderen

T – Träume

U – Universität

V – Vergangenheit

W – Wünsche

X – das X, die unbekannte Größe, die es zu entdecken gibt

Y – Yucatán stellvertretend für meine Reiseträume unter anderem nach Mexiko

Z – Zeitungen und Zeitschriften

0 Replies to “Was mich inspiriert. ABC der Inspiration”

  1. Du bist ja fix, liebe Daniela, herzlichen Dank für den ersten Beitrag zu meiner Blogparade – auf Düfte wäre ich nun gar nicht gekommen. Witzig. Liebe Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*