Viola Eigenbrodt, Christiane Hoff: Der Hamsterfuchs und andere Kuriositäten

Märchen für Erwachsene? Oh ja! Aber hier erobern keine tapferen Prinzen die Herzen von edlen Prinzessinnen, indem sie den bösen Drachen besiegen. Die Protagonisten dieser Märchen sind Tiere, die, wie schon der Titel verrät, aus dem Rahmen des Üblichen herausfallen. Das macht es spannend, denn während jeder weiß, was beispielsweise einem Fuchs üblicherweise für Eigenschaften zugeschrieben werden, hat wohl niemand eine Ahnung, was er von einem Hamsterfuchs erwarten kann.

Und so warten 11 ungewöhnliche Geschichten auf den Leser, die mit meist ebenso ungewöhnlichem tierischem Personal aufwarten, das aber teilweise sehr menschliche Eigenschaften hat. So liegt auf dem Hamsterfuchs ein Zauber, weil er früher in seinem Leben seine Familie vernachlässigt hat. Dabei sehnt er sich so sehr nach einer neuen Liebe. Doch um sie zu finden, muss er sich ihrer erst einmal würdig erweisen. Kakadu Karl fristet ein recht armseliges Leben, bis er sich den Frack des Raben leiht, ins Spielcasino geht und merkt, dass man, solcherart mit fremden Federn geschmückt, Frauenherzen erobern kann. Gerne auch reihenweise. Allerdings stellt ihn die Damenschar dann vor ganz neue Probleme. Odelie, die Oktopussin, hält von den üblichen Beschäftigungen ihrer Artgenossen wenig, viel lieber vertreibt sie sich ihre Zeit bei Waterbook. Dass das für alle ganz nützlich sein kann, stellt sich später heraus. Der Marienkäfer trinkt zu viel Maiglöckchenwein, eine junge Wanderratte haut daheim ab, um die Welt zu erobern und ihren Traum zu verfolgen und Walter, der UKW-Wellensittich, findet seine Berufung und ein Zuhause in einem Radiogerät.

Wie es dazu kommt? Ja, wer das wissen möchte, sollte einfach selber die Geschichten lesen, hier soll nicht zu viel verraten werden. Bei all den originellen Ideen und oftmals überraschenden Wendungen wird es dem Leser jedenfalls ganz bestimmt nicht langweilig werden!

Ein schönes Märchenbuch für Große, die aber gar nicht unbedingt Märchenfans sein müssen.

Cover_Eigenbrodt_Hamsterfuchs

Viola Eigenbrodt, Christiane Hoff: Der Hamsterfuchs und andere Kuriositäten. Elf skurrile Märchen. BoD 2014. 136 Seiten, Euro 14,90, ISBN 978-3-7357-7140-7.

Zur Verlagsseite – bei Amazon

Ich danke den Autorinnen für das Rezensionsexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s