Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika. Mit Gewinnspiel

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich schaue mir gerne Verfilmungen über das Lebens berühmter Schriftsteller an. Wenn ich nur an „Die Manns“ denke! Ein Zeitgenosse der Manns, der österreichische Schriftsteller Stefan Zweig, aus einer jüdischen Familie stammend, emigrierte 1934 zunächst nach England, später über mehrere Zwischenstationen nach Brasilien. Sein Leben im Exil wurde jetzt von Maria Schrader verfilmt. Die Hauptrolle wird von Josef Hader gespielt, Barbara Sukowa, Aenne Schwarz, Matthias Brandt und Charly Hübner dürften für hochkarätige Unterhaltung sorgen.

VOR DER MORGENRÖTE erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens um den Untergang Europas, den er schon früh voraussieht. Die Geschichte eines Flüchtlings, die Geschichte vom Verlieren der alten und dem Suchen nach einer neuen Heimat.Rio de Janeiro, Buenos Aires, New York, Petrópolis sind vier Stationen im Exil von Stefan Zweig, die ihn trotz sicherer Zuflucht, gastfreundlicher Aufnahme und überwältigender tropischer Natur keinen Frieden finden lassen und ihm die Heimat nicht ersetzen können. Ein bildgewaltiger historischer Film über einen großen Künstler und dabei ein Film über die Zeit, in der Europa auf der Flucht war.

Der Film läuft am 02. Juni an. Ihr könnt zwei Freikarten für Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika für ein beliebiges Kino gewinnen, in dem der Film läuft. Die Gutscheine liegen schon bei mir und warten auch euch:

Ich werde ihn mir auf jeden Fall anschauen, Trailer und Film-Website machen mir große Lust darauf.

Und hier noch ein Bericht über einem Besuch am Set (gedreht wurde nicht in Brasilien, sondern auf Sansibar):

Bitte beantwortet folgende Frage in den Kommentaren:
Welches Land/welche Region Lateinamerikas würdest du gerne einmal besuchen und warum?
Ich selbst habe ein Faible für Peru und möchte unbedingt nach Machu Picchu. Wohin zieht es euch? Ich bin gespannt.
Das Gewinnspiel läuft bis zum 05.06.16 um Mitternacht. Ich werde den Gewinner am folgenden Tag auslosen und bekanntgeben. Viel Glück!

7 Gedanken zu “Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika. Mit Gewinnspiel

  1. Pingback: Verlosung der Kinokarten von „Vor der Morgenröte“ | Wortakzente

  2. Hallo,

    ich hatte noch gar nichts von dem Film gehört. Klingt aber sehr interessant; auch deshalb vielen Dank für den Hinweis.

    Brasilien habe ich schon einige Male kennenlernen können und dabei gaaanz kurze Grenzüberschreitungen nach Argentinien und Paraguay gemacht. Aber irgendwie, glaube ich noch Lust auf Patagonien zu haben. Es muss da sehr interessant sein. Könnte jedoch sein, dass das einer dieser Träume ist, die einen das ganze Leben begleiten werden und müssen 🙂

    Als Astronomieinteressierter würde mich natürlich auch noch Chile mit den Teleskopen reizen.

    Viel Spass un dErfolg mit dem Gewinnspiel & viele Grüße
    Jens-Uwe & die AstroZwerge

  3. Pingback: Stefan Zweig: Amerigo. Die Geschichte eines historischen Irrtums | Wortakzente

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s