Tore für Afrika

Heute möchte ich eine tolle Aktion vorstellen, die einige Kolleginnen aus dem Texttreff (dem tollsten Netzwerk der Welt) organisiert haben: Tore für Afrika.

Bei dieser Aktion werden Spenden für Äthiopien gesammelt, für „Menschen für Menschen“. Der Spender übernimmt eine Tor-Patenschaft. Das funktioniert folgendermaßen: Man verpflichtet sich, pro Tor, das eine afrikanische Mannschaft während des Turniers schießt, einen bestimmten Betrag zu zahlen. Wie hoch dieser Betrag sein soll, das entscheidet jeder selbst. Im Turnier sind sechs Mannschaften aus Afrika, man kann sich also überlegen, wieviele Tore man diesen Mannschaften zutraut und wieviel man spenden möchte. Es kann natürlich auch ganz anders kommen, und eine der Mannschaften wächst über sich heraus, schießt in einem Spiel sehr viele Tore, kommt in die Endrunde, usw. Dieses Risiko geht man ein – aber es ist ja für einen guten Zweck.

Für alle, die Spaß am Schätzen haben, gibt es auch noch ein kleines Gewinnspiel.

Wie das alles genau abläuft und wofür das Geld verwendet wird, wird auf der Seite von Tore für Afrika genau erklärt. Es ist ganz einfach – bitte mitmachen!

Ein Gedanke zu “Tore für Afrika

  1. Pingback: Public Viewing | Tore von Afrika für Afrika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s