Wir sind guter Hoffnung

Wir sind Papst – gut, daran haben wir uns mittlerweile ja gewöhnt.

Wir sind Grand Prix – das klingt nicht nur blöd, sondern ist auch noch ziemlich frisch und, na ja, gewöhnungsbedürftig.

Aber nun sind wir auch noch guter Hoffnung!

Alle? Um Himmels Willen! Und was werden wir gebären? Doch nicht etwa Fußbälle?

aus: Thüringer Allgemeine Zeitung, 10.06.2010


Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*