Das Alphabet. Träum ich oder bin ich wach?

Heute Morgen, 6.10 Uhr. Klack: „Das Alphabet. Ein Hörbuchfeature aus dem Headroom-Verlag.“ Klack. Mein Mann hat den Radiowecker ausgeschaltet.

???

Das Erste, was man morgens hört, spukt einem oft den ganzen Tag im Kopf herum. Oft ist es ein lästiger Ohrwurm. Drum habe ich auch keinen Radiowecker, aber mein Wecker war aus irgendwelchen merkwürdigen Gründen nicht angeschaltet.

Das Alphabet. So so. Statt in der Tageszeitung blättere ich beim Frühstück im neuesten Prospekt des Headroom-Verlages. Natürlich gibt es dort keinen Titel, der auch nur im Entferntesten nach „Alphabet“ klingt. Obwohl sich aus dem Thema sicherlich etwas machen ließe. Hmm. Als Kind hatte ich eine Schallplatte der Sesamstraße. „Abce-defgeh-ijokel-minop-qur-stuv-we-xyz – wer kann, wer will, wer soll das denn verstehn?“ oder so ähnlich sang darauf Ernie. Die Melodie habe ich noch heute im Ohr. Aber ein ganzes Hörbuchfeature?

(c) BirgitH / pixelio.de

Kann es sein, dass ich zu viele Hörbücher höre? Was da wohl wirklich gesagt wurde, heute Morgen um 6.10 Uhr auf Antenne Thüringen? Ich muss wohl noch einmal eingeschlafen sein …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s