Spanien hören

1886, Nordspanien: Die Höhlenmalereien in Altamira werden entdeckt, das früheste Zeugnis kultureller Aktivität auf der iberischen Halbinsel. Ausgehend von diesem Moment begibt sich der Hörer auf eine Entdeckungsreise durch die Geschichte und Kultur Spaniens. Er hört von den mythologischen Anfängen, dem maurischen Erbe, der Reconquista, dem Siglo de Oro und Kriegzeiten ebenso wie von berühmten Malern, Literaten und Musikern. Der Weg vom multikulturellen Gebilde über das katholische Reich Ferdinands und Isabellas, die Bourbonenherrschaft und den Zentralstaat Francos hin zum heutigen Staat, in dem die autonomen Regionen sehr auf die Bewahrung ihrer Rechte und Identität achten, wird gut dargestellt.

Natürlich kann vieles nur angerissen werden, kurze Streiflichter beleuchten historische und kulturelle Höhepunkte. Mir waren einige Abschnitte zu kurz, hier hätte ich mir mehr Details gewünscht. Für jemanden, der sich noch nicht näher mit Spanien beschäftigt hat, mag das jedoch anders sein. Naturgemäß liegt der regionale Schwerpunkt auf Andalusien, Toledo, Madrid. Auf Galicien, Katalonien und das Baskenland wird (ziemlich kurz) eingegangen, die Balearen dagegen werden gar nicht erwähnt, die Kanaren nur bei der Nennung des Teide als höchsten Berges. Mehr wäre bei dem Umfang der CD allerdings auch nicht machbar gewesen, die Auswahl erscheint überlegt und sinnvoll.

Das Hörbuch eignet sich gut für einen ersten Überblick, zur Wiederauffrischung oder zur Reisevorbereitung.

Gut, dass Sprecher Dietmar Mues nur mit einem Dialog konfrontiert wird, denn an dem kleinen Mädchen gleich zu Beginn scheitert er. Ansonsten aber hervorragend gelesen, seine angenehme Stimme macht das Zuhören zum Vergnügen. Durch die vielen Zitate und passend ausgewählten Musikstücke kommt niemals Eintönigkeit auf.

Die Verpackung, nicht aus Plastik, sondern aus fester Pappe hergestellt, liegt angenehm in der Hand und macht einen hochwertigen Eindruck. Ein 16-seitiges Booklet ergänzt das Gehörte um einige Bilder (hilfreich besonders bei den Erläuterungen zu Gemälden), eine Zeitleiste und Vorworte. Den Preis von mehr als 20 Euro finde ich trotz allem recht hoch.

Dies ist mein erstes Hörbuch aus der Länderreihe des Silberfuchs-Verlages – aber ganz sicher nicht mein letztes!

Antje Hinz: Spanien hören, Silberfuchs 2011, 1 CD, 80 Minuten, Euro 24,-, ISBN 978-3-940665-24-9.

Sprecher: Dietmar Mues

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s