Lesechallenge: Auf der Zielgeraden

Nun bleibt gar nicht mehr so viel Zeit, den Lesechallenge auf Kastanies Bücher Blog zu meistern. Zur Erinnerung, die Aufgabe lautet: „Lies 26 Bücher von Autoren, deren Nachnamen mit den Buchstaben des Alphabets beginnen. Für die Buchstaben Q, X und Y wird jeder Nachname akzeptiert, der diese Buchstaben enthält. Laufzeit 01.01.2012 – 31.12.2012.“

Obwohl ichvor allem in den Sommerferien fleißig gelesen habe, gibt es bestimmte Buchstaben, die mir einfach nicht unterkommen. Ich wollte mir da ja eigentlich gezielt Bücher kaufen, aber ich kaufe meist spontan und habe immer so viele bereitliegen, dass ich das dauernd vergesse. Ich finde es schon frustrierend festzustellen, dass ich beispielsweise gleich mehrfach Autoren mit A, B, E und F gelesen habe, aber immer noch keinen mit D. Wie erleichtert war ich, als ich merkte, dass meine Urlaubskrimilektüre immerhin die Buchstaben O und N abdeckt. Von Nele Neuhaus habe ich sogar gleich mehrere Krimis gelesen. Sie und Kristina Olson muss ich also nur noch rezensieren. Und Erik MetaXas habe ich zwar immer noch nicht fertig gelesen, aber dem lässt sich ja abhelfen. Fehlen nur noch sechs: D, I, J, L, Q, U. Also startete ich Umfragen auf Facebook und Twitter und bat um Buchtipps. Ich wusste es, meine Timelines sind sehr buchaffin und hatten haufenweise Ideen. Jetzt habe ich Buchtipps für Monate, mindestens! Und die Qual der Wahl. 🙂

Und das ist das Ergebnis:

D: Dante; Dostojewski: Böse Geister; Emma Donoghue: Raum, Life Mask; Barbara Dobrick: Aber sprich nur ein Wort: Eine katholische Kindheit; Dürrenmatt; Dickens

I: John Irving: Witwe für ein Jahr (nicht: Bis ich dich finde), Ibsen, Kazuo Ishiguru: Was vom Tage übrig blieb;

J: Rona Jaffe: Das Beste von allem; James Joyce; Tove Jansson: Die Mumins, Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg; PD. James, Henry James, Sebastian Junger: Der Sturm

L: Lickfeldt: Das Buch Haithabu; Lukian: Gespräche der Götter, Meergötter; Lenau: Faust, Don Juan; Lewitscharoff: Apostoloff, Blumenberg; Donna Leon; Gunnel Linde: Wie ein ernster Kolibri; Andrea Levy: Small Island; Deborah Levy; Löns, Ursula LeGuin, Martina Leky, Doris Lessing, Tessa de Loo, Marina Lewycka: Geschichte des Traktors, H. P. Lovecraft, Asa Larsson: Der schwarze Steg

Q: Gabriel García Márquez; Manuel Vazquez Montalban; Thomas von Aquin, Thomas de Quincey, Vazquez Figueroa,; Ellery Queen: Milo auf  falscher Spur

U: Ungern-Sternberg: Märchen; Uhland; Ulitzkaja; Linn Ullmann; Ustinov; John Updike

Den restlichen Abend habe ich dann mit dem Lesen von Buchbeschreibungen verbracht. Die Klassiker hatte ich gleich aussortiert, die sind mit zu kompliziert zu rezensieren. 😉 Manche Bücher sind gerade nicht lieferbar, sie gebraucht zu bestellen fand ich nicht so sinnvoll, die Blogleser solllen sie ja problemlos bekommen können. Teilweise habe ich deswegen ein anderes Buch eines empfohlenen Autors gewählt.

Ich habe mich nun erst einmal für die markierten Autoren entschieden, etliche andere aber auf meinem Wunschzettel notiert. Das ist toll an solch einer Challenge: Man lernt Autoren kennen, auf die man spontan vielleicht nie gekommen wäre.

6 Gedanken zu “Lesechallenge: Auf der Zielgeraden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s