Heiko Kuschel: Und plötzlich bist du da. Gedichte und Gebete für ein Frühchen

Erwartet und doch unerwartet früh

Ein Baby! Monatelang erwartet, doch plötzlich viel zu früh gekommen. Das liebevoll vorbereitete Bettchen daheim bleibt leer, stattdessen ein Brutkasten in der Klinik. Darin ein winziges Wesen, angewiesen auf ärztliche Hilfe und piepsende Apparate, klein und schwach.

Die Sorgen des Vaters, die Angst und die Hoffnung, die Freude über jeden Fortschritt nach der zu frühen Geburt seiner Tochter Nele hat Heiko Kuschel in Gedichten und Gebeten verarbeitet. Auf jeder Doppelseite findet sich ein Gebet oder Gedicht zusammen mit einem Foto und einem passenden Psalm.

Berührende Gedichte und Gebete

Ich selber musste – Gott sei Dank! – keine zu frühe Geburt eines meiner Kinder erleben. Trotzdem gehen mir diese Gedichte sehr nahe. Warum? Sie beschreiben die Gefühle so treffend und einfühlsam, dass ich sie problemlos nachempfinden kann. Das Hin- und Hergerissensein zwischen dem Krankenhaus und zu Hause, die Mühe, genug Kraft sowohl für den Alltag mit den älteren Geschwistern zu finden als auch die Besuche in der Klinik, die unendliche Müdigkeit, die Sorge angesichts der Aussagen der Ärzte, die Freude über jedes zugenommene Gramm, das Gottvertrauen … All das wird beim Lesen erlebbar, verstehbar. Auch die Fotos, zunächst nicht für die Veröffentlichung bestimmte ganz normale Familienfotos, berühren, bringen den Betrachter ganz nahe an die kleine Nele und ihre Familie.

Wir waren doch
noch nicht bereit für dich
und du noch nicht für diese Welt.
Doch das Leben wollte leben.
Jetzt. Sofort.
Überfallen hat es uns
das Wunder: du.

Nur wenige Seiten umfasst dieses Buch, aber diese Seiten gehen unter die Haut! Ich habe es gleich mehrmals hintereinander gelesen, Gänsehaut inklusive. Lesen, fühlen, verstehen …

Fazit: Ein Büchlein, das Betroffenen Mut und Hoffnung geben kann, aber das auch den Menschen im Umfeld helfen kann zu begreifen, was gerade in den Angehörigen vorgeht.

Cover_Kuschel_Undplötzlich

Heiko Kuschel: Und plötzlich bist du da. BoD 2012. Paperback, 28 Seiten, Euro 9,90, ISBN 978-3-844-81565-8

__________________________________________________

WERBUNG (*)

Weitere Informationen: Seite des Autors – bei Amazon und in eurer Lieblingsbuchhandlung.

Ich danke dem Autor für das Rezensionsexemplar.

(*) Nach dem Telemediengesetz sind Links auf Verlage, Shops und Affiliate-Links (hier: Amazon) als Werbung zu kennzeichnen, übrigens ganz unabhängig davon, ob das Buch ein Rezensionsexemplar ist oder selbst gekauft wurde. Ich bekomme kein Geld von den Verlagen, sie stellen mir lediglich ein Buch zur Verfügung. Das verpflichtet mich zu nichts, ich schreibe auch kritische Rezensionen oder verzichte ganz darauf, ein Buch zu besprechen. Meine Meinung ist nach wie vor unabhängig. Die Links sind ein Service für euch Blogbesucher, auf den ich nicht verzichten möchte. Lediglich über den Amazon-Affiliate-Link verdiene ich etwas Geld – falls jemand etwas bestellt, nachdem er den Link benutzt hat, bekomme ich ein paar Cent.

0 Replies to “Heiko Kuschel: Und plötzlich bist du da. Gedichte und Gebete für ein Frühchen”

  1. Pingback: Lesechallenge: Es wird knapp « Wortakzente

  2. Pingback: Lesechallenge geschafft! « Wortakzente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*