Jurymitgliedschaft Deutscher Selfpublishingpreis: Die Longlist ist da!

Ich bin Jurymitglied!

Ich habe noch gar nicht im Blog darüber berichtet, dass ich Jurymitglied beim Deutschen Selfpublishingpreis geworden bin. Im Frühjahr klingelte mein Telefon und eine Kollegin vom Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL) fragte mich, ob ich den Verband gerne als Jurymitglied beim Deutschen Selfpublishingpreis vertreten möchte. Gesucht wird das „Beste selbstveröffentlichte Buch des Jahres“. Ich sage spontan zu. Zum einen fühle ich mich geehrt, dass ich unter den vielen Mitglieder ausgewählt wurde, zum anderen dachte ich mir, dass es sicherlich eine spannende und interessante Erfahrung wird.

Die anderen sechs Juroren sind Lena Falkenhagen (Autorin und Bundesvorsitzende des Verbands Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller), Frank Menden (Buchhändler und Buchblogger), Vera Nentwich (Vorsitzende des Selfpublisher-Verbandes e. V.), Ronald Schild (Geschäftsführer MVB), Wolfgang Tischer (Freier Journalist, Literaturkritiker und Chefredakteur literaturcafe.de) und Jochen Wegner (Chefredakteur Zeit Online). Ihr seht, wir kommen aus völlig unterschiedlichen Bereichen.

Veranstalter sind der Technologie- und Informationsanbieter MVB und der Selfpublisher-Verband.

Der Ablauf

Bis Ende Juni konnten die Autorinnen und Autorinnen ihre Bücher einreichen (zu den Kriterien), was mehr als 1.800 taten. Das war ein neuer Rekord! Zum Glück gibt es eine Vorjury, die aus den vielen Einsendungen zunächst eine Longlist zusammengestellt hat. Die Bücher dieser Longlist gingen nun an uns Juroren. Wir haben bis September Zeit, alle Titel zu lesen und zu bewerten. In dieser Zeit werdet ihr hier voraussichtlich nicht viel von mir hören, denn ich muss lesen, lesen, lesen. (Ja, ja, es gibt Schlimmeres! 😉 )

Die Longlist

Der Preis wird in den Kategorien „Belletristik & Kinder- und Jugendbuch“ sowie „Sachbuch & Ratgeber“ vergeben, die Preise sind mit jeweils 6.000 Euro dotiert. Auf der Longlist stehen jeweils zwölf Bücher. Zunächst muss sich die Jury auf eine Shortlist verständigen, die jeweils sechs Bücher enthalten wird. Dazu haben wir bestimmte Kriterien, die wir berücksichtigen müssen, z. B. Idee, Spannung, Sprache und Gestaltung. Die Shortlist wird am 17. September veröffentlicht.

Auf der Buchmesse in Frankfurt werden dann am 18. Oktober die Gewinner oder Gewinnerinnen bekanntgeben.

Belletristik & Kinder- und Jugendbuch

  • Kai Kemnitz: Ailcos Fluch
  • Felix Söring: Auf deinem Mond ein Feigenbaum
  • Claus Hammering: Blutparadies
  • Birgit Jaeckel: Das Erbe der Rauhnacht
  • Monika Augustin: Das Mucksmäuschen
  • Cornelia Lotter: Gettokind
  • Kai Kahawa: Hanover’s Blind
  • Stine Oliver: Miep & Moppe. Alles reine Verwandlungssache
  • Claudia Pietschmann: Miro – Die Formel der Unsterblichkeit
  • Hannah Siebern: PS: Du fehlst mir
  • Marcus Ehrhardt Von Hass getrieben
  • Christiane Lind: Zeit des Mutes

Sachbuch & Ratgeber

  • Eskil Burck: Angst – Was hilft wirklich gegen Angst und Panik? Die besten Strategien aus sicht der Forschung
  • Eva Baumann: Autismus – eine Bedienungsanleitung
  • Claudia Graser: Der 5-Minuten-Urlaub
  • Matthias Veit: Ein Mann steht seine Frau
  • andy feind: Gedankengewitter: Inmitten meines Depressionstornados
  • David Nelles, Christian Serrer: Kleine Gase – Große Wirkung: Der Klimawandel
  • Stephan Goldmann: Isle of Skye
  • Bernd Kleinschrod: Naturfotografie
  • Karina Both-Peckham: Peckham’s Kochbuch Yummy Desserts
  • lars höllerer: ROLL.ON – Das war’s dann wohl mit Frauenheld!
  • Andrea Drescher: Selbstversorgertipps von Oma & Co.
  • Jasmin Erler: UMAMI Vegan Japanisch Kochen 2

Weitere Informationen zu den einzelnen Büchern und Leseproben findet ihr auf der Website des Wettbewerbs: HIER.

Ihr seht, dass mir eine abwechslungsreiche Lektüre bevorsteht! Ich hätte ja gerne ein Foto der Bücherstapel präsentiert, aber irgendwie hatte ich gar nicht bedacht, dass wir die Bücher nur als PDF zur Verfügung gestellt bekommen. Ich habe schon damit angefangen, sie an meinen Kindle zu schicken …  Jedenfalls bin ich schon sehr gespannt auf Inhalte und Qualität der Bücher!

Ich bin dann mal weg: lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*