Meine literarische Reise um die Welt

Lesend die Welt kennenlernen

Ich möchte eine literarische Reise durch alle Länder der Welt machen und hoffe, dass mich viele auf dieser Reise begleiten werden. Wie es geht, habe ich hier beschrieben. Eure Vorschläge und die Links zu euren Rezensionen werdet ihr auf dieser Seite finden.

Natürlich habe ich als Erstes geschaut, welche Länder ich schon lesend besucht habe. Ich habe festgestellt, dass ich zwar schon weit gereist bin, aber dennoch noch viel zu tun bleibt.

Wir alle haben sicher schon Bücher aus Großbritannien und den USA gelesen, auch aus Frankreich, den Niederlanden, Dänemark, Schweden, Spanien, Italien und etlichen andere Länder werden die meisten schon mehr als ein Buch gelesen haben. Mir kommt dabei einiges in meiner Vita zugute. Ich hatte Englisch und Französisch als Leistungskurs, habe Anglistik und ein paar Semester Amerikanistik studiert und dabei auch NELK, den Neueren englischsprachigen Literaturen und Kulturen, einen Besuch abgestattet. Mein zweites Hauptfach war Romanistik mit dem Schwerpunkt Lateinamerikastudien, dabei habe ich aber auch einiges an französischsprachiger Literatur kennengelernt. In meiner eigenen Liste führe ich auch einige Bücher auf, die ich in Fremdsprachen gelesen habe – sollte es davon aber eine deutsche Ausgabe geben, nenne ich diese.

Aus einigen Ländern habe ich schon sehr viel gelesen. Ich führe dann nur einige exemplarische Titel auf.

Wie bin ich vorgegangen?

Im ersten Durchgang habe ich Autorinnen/Autoren und Bücher aufgeführt, die mir spontan eingefallen sind.

Im zweiten Schritt bin ich meine Bücherregale durchgegangen – das Chaos, das ich dabei verursacht habe, bot einen schönen Anlass, meine Bücherregale neu zu sortieren.

Im dritten Schritt habe ich nach bekannten Büchern aus bestimmten Ländern gegoogelt bzw. bei Wikipedia gesucht, denn ich habe auch viele Bücher meiner Eltern gelesen, in der Bücherei oder bei Freunden geliehen, die heute nicht in meinen Regalen stehen. Dabei habe ich auch Autoren entdeckt, bei denen ich nicht wusste, aus welchem Land sie stammen und aufgrund ihres Namens vermutet hatte, dass sie zum Beispiel aus den USA stammen.

Gelesene Bücher

Länder mit A

Afghanistan

Romane
Khaled Hosseini: „Drachenläufer“; „Tausend strahlende Sonnen“ u.  a.

Autobiografie
Latifa Nabizada, Andrea-Claudia Hofmann: „Greif nach den Sternen, Schwester!” zur Rezension

Ägypten

Roman
Nagib Mahfuz: „Die Midaq-Gasse“

Autobiografie
Jehan Sadat: „Ich bin eine Frau aus Ägypten“

Albanien

Algerien

Romane
Assja Djebar: Die Schattenkönigin u. a.
Malika Mokeddem: Die Zeit der Heuschrecken

Andorra

Angola

Antigua und Barbuda

Äquatorialguinea

Argentinien

Romane
José Hernández: El Gaucho Martín Fierro
Ricardo Güiraldes: Don Segundo Sombra
Domingo Faustino Sarmiento: Barbarei und Zivilisation (Facundo)
Jorge Luis Borges: Die Bibliothek von Babel, Das Aleph
Julio Cortázar: Der Verfolger
Manuel Puig: Der Kuss der Spinnenfrau

Biografie
Tomás Eloy Martínez: Santa Evita

Comic
Quino: Mafalda

Armenien

Aserbaidschan

Äthiopien

Australien

Kinderbuch
P. L. Travers: Mary Poppins

Roman
(James Clavell: Shogun)

Länder mit B

Bahamas

Bahrain

Bangladesch

Barbados

Belarus

Belgien

Kinderbuch
Lieve Baeten: Die neugierige kleine Hexe

Roman
Georges Simenon: Maigret
Marguerite Yourcenar: Orientalische Erzählungen

Comic
Hergé: Tim und Struppi

Belize

Benin

Bhutan

Bolivien

Bosnien und Herzegowina

Botsuana

Brasilien

Kinderbuch
José Mauro de Vasconcelos: Die lange Nacht des Häuptlings Kuryala

Roman
Jorge Amado: Dona Flor und ihre zwei Ehemänner u. a.

Brunei Darussalam

Bulgarien

Burkina Faso

Burundi

 

Länder mit C

Cabo Verde

Chile

Roman
Isabel Allende: Das Geisterhaus – und viele andere
Antonio Skarmeta: Sophies Matchball

Lyrik
Pablo Neruda: Zwanzig Liebesgedichte und ein Lied der Verzweiflung
Gabriela Mistral: Liebesgedichte und andere Lyrik

China

Roman
Han Suyin: Alle Herrlichkeit auf Erden, Bis der Tag erwacht u. a.
Xinran: Die namenlosen Töchter, übersetzt von Michaela Grabinger, zur Rezenion

Graphic Novel
Jimmy Liao: Das Kino des Lebens, aus dem Chinesischen von Marc Hermann, zur Rezension

Autobiografie
Puyi:  Der letzte Kaiser

Cookinseln

Costa Rica

Côte d’Ivoire

 

Länder mit D

Dänemark

Kinderbuch
Hans-Christian Andersen: Andersens Märchen
Bolatta Silis-Høegh: Aima (Grönland), aus dem Dänischen von Carsten Wilms, zur Rezension

Roman
Karen Blixen/Tania Blixen: Jenseits von Afrika, Afrika. Dunkel lockende Welt u. a.
Peter Høeg: Fräulein Smillas Gespür für Schnee u. a.
Jussi Adler-Olsen: Carl-Mørck-Reihe

Deutschland

Es ist klar, dass jede/r von uns viel aus dem Heimatland gelesen hat. Hier verzichte ich darauf, Beispiele zu nennen und Rezensionen zu verlinken.

Dominica

Dominikanische Republik

Roman
Julia Alvarez: Die Zeit der Schmetterlinge

Dschibuti

 

Länder mit E

Ecuador

Roman
Jorge Icaza: Huasipungo

El Salvador

Eritrea

Roman
Senait G. Mehari: Feuerherz

Estland

Kinderbuch
Andrus Kivirähk: Frösche küssen, aus dem Estnischen von Cornelius Hasselblatt, zur Rezension
Kätlin Vainola, Ulla Saar: Lift

Eswatini (Swasiland)

 

Länder mit F

Fidschi

 

Finnland

Kinderbuch
Mauri Kunnas: Wo der Weihnachtsmann wohnt, aus dem Finnischen von Anu Pyykönen-Stohner, zur Rezension
Tove Jansson: Geschichten aus dem Mumintal

Roman
Mika Waltari: Sinuhe der Ägypter

Frankreich

Kinderbuch
René Goscinny/Jean Jacques Sempé: Neues vom kleinen Nick: Achtzig prima Geschichten vom kleinen Nick und seinen Freunden, aus dem Französischen von Hans Georg Lenzen, zur Rezension
Flavia Bujor: Oonagh

Roman
Victor Hugo: Der Glöckner von Notre-Dame
Jules Verne: Reise um die Welt in 80 Tagen u. a.
Alexandre Dumas: Die drei Musketiere, Der Graf von Monte Christo
Stendhal: Rot und Schwarz
Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz
Simone de Beauvoir: Memoiren einer Tochter aus gutem Hause
Frédéric Beigbeder: Neununddreißigneunzig

Drama
Molière: Der Geizige, Der eingebildete Kranke
Jean-Paul Sartre: Geschlossene Gesellschaft, Die respektvolle Dirne u. a.

Lyrik
Charles Baudelaire: Die Blumen des Bösen

Comic
René Goscinny, Jean-Jacques Sempé: Asterix

 

Länder mit G

Gabun

Gambia

Georgien

Ghana

Grenada

Griechenland

Homer: Odysseus
Nikos Kazantzakis: Alexis Sorbas
Nicholas Gage (Nikola Gatzoyiannis): Eleni

Großbritannien

Kinderbuch
Enid Blyton: Fünf Freunde, Dolly, Hanni und Nanni u. a.
Roald Dahl: Matilda u. a.
A. A. Milne: Winnie Puuh
J. K. Rowling: Harry Potter

Romane
Henry Fielding: Tom Jones u. a.
Charles Dickens: David Copperfield u. a.
Charlotte Bronte: Jane Eyre
Emily Bronte: Sturmhöhe
Jane Austen: Emma u. a.
J. R. R. Tolkien: Der Hobbit, Der Herr der Ringe
Agatha Christie: Der Wachsblumenstrauß u. a.
Zadie Smith: Zähne zeigen

Guatemala

Romane
Riguberta Menchú: „Klage der Erde“

Guinea

Guinea-Bissau

Guyana

 

Länder mit H

Haiti

Honduras

 

Länder mit I

Indien

Roman
Arundhati Roy: Der Gott der kleinen Dinge u. a.
Salman Rushdie: Mitternachtskinder
Kiran Desai: Erbin des verlorenen Landes
Kamala Markandaya: Nektar in einem Sieb

Indonesien

Roman
Mochater Lubis: Dämmerung in Jakarta

Irak

Biografie
Nadia Murat: Ich bin eure Stimme, aus dem Englischen von Ulrike Becker, Jochen Schwarzer und Thomas Wollermann, zur Rezension

Iran

Roman
Scharnusch Parsipur: Tuba
Gina Barkhordar Nahai: Der Ruf der Pfauentochter

Irland

Kinderbuch
Eoin Colfer: Artemis Fowl
Derek Landy: Skulduggery Pleasant

Roman
James Joyce: Ein Porträt des Künstlers als junger Mann, Dubliner, Ulysses
Frank McCourt: Die Asche meiner Mutter u. a.
Nuala O’Faolain: Ein alter Traum von Liebe

Island

Kinderbuch
Eva Thengilsdóttir: „Nála. Ein Rittermärchen“
Jon Svensson: „Nonni und Manni“

Roman
Halldor Laxness: „Die Islandglocke“
Arnaldur Indriðason: Der Reisende und etliche weitere Krimis

Israel

Roman
Ephraim Kishon: Drehn Sie sich um, Frau Lot u. a.
Zeruya Shalev: Mann und Frau

Italien

Kinderbuch
Carlo Collodi: Pinocchio

Roman
Alessandro Baricco: Novecento. Die Legende vom Ozeanpianisten
Umberto Eco: Der Name der Rose u. a.
Margaret Mazzantini: Das schönste Wort der Welt u. a.

 

Länder mit J

Jamaika

Roman
Roger Mais: Und alle Hügel sollen jubilieren

Japan

Jemen

Jordanien

 

Länder mit K

Kambodscha

Kamerun

Kanada

Kinderbuch
Lucy Maud Montgomery: Anne auf Green Gables

Roman
Margaret Atwood: Der Report der Magd u. a.

Kasachstan

Katar

Kenia

Roman
Ngugi wa Thiong’o: Der Fluss dazwischen

Kirgisistan

Roman
Tschingis Aitmatov: Dshamilja u. a.

Kiribati

Kolumbien

Roman
Gabriel García Márquez. Hundert Jahre Einsamkeit, Liebe in den Zeiten der Cholera u. v. a.

Komoren

Kongo

Kongo, Demokratische Republik

Korea, Demokratische Volksrepublik (Nordkorea)

Roman
Lucia Jang: Ich bat den Himmel um ein Leben. Eine Mutter erzählt ihre Flucht aus Nordkorea

Korea, Republik (Südkorea)

Kosovo

Kroatien

Kuba

Roman
Alejo Carpentier: Le Sacre du printemps u. a.
Guillermo Cabrera Infante, Drei traurige Tiger
Miguel Barnet: Biographie eines entlaufenen Sklaven

Kuwait

Länder mit L

Laos

Lesotho

Lettland

Libanon

Liberia

Autobiografie
Leymah R. Gbowee: Wir sind die Macht

Libyen

Liechtenstein

Litauen

Luxemburg

 

Länder mit M

Madagaskar

Malawi

Malaysia

Malediven

Mali

Malta

Marokko

Roman
Tahar Ben Jelloun: Sohn ihres Vaters, Die Nacht der Unschuld

Marshallinseln
Mauretanien

Mauritius

Kinderbuch

Roman
J. M. G. Le Clézio: Onitsha (?, geboren in Frankreich)

Mexiko

Roman
Octavio Paz: Sor Juana oder Die Fallstricke des Glaubens
Carlos Fuentes: Terra nostra
Laura Esqivel: Bittersüße Schokolade u. a.

Mikronesien

Moldau

Monaco

Mongolei

Montenegro

Mosambik

Myanmar

 

Länder mit N

Namibia

Nauru

Nepal

Neuseeland

Kinderbuch
Esther Glen: Wir 6 aus Neuseeland

Roman
Janet Frame: Wenn Eulen schreien u. a.

Nicaragua

Niederlande

Kinderbuch
Bette Westara: Omas Rumpelkammer
Barbara Tammes: Pippa. Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof
Pimm van Hest, Sassafras de Bruyn: Überall und irgendwo

Roman
Miep Gies: Meine Zeit mit Anne Frank

Niger

Nigeria

Kinderbuch

Roman
Wole Soyika: Isarà

Nordmazedonien

Norwegen

Kinderbuch
Jo Nesbø: „Doktor Proktors Pupspulver“ u. a.

Roman
Knut Hamsun: „Hunger“, „Pan“, „Der Segen der Erde“
Krimis von Anne Holt

Drama
Henrik Ibsen: „Nora“

Länder mit O

Oman

Österreich

Kinderbuch
Christine Nöstlinger: Die feuerrote Friederike, Geschichten vom Franz u. a.

Roman
Stefan Zweig: Amerigo. Die Geschichte eines historischen Irrtums

Länder mit P

Palästina

Roman
Edward W. Said: Am falschen Ort

Pakistan

Biografie
Malala Yousafzai: Ich bin Malala

Palau

Panama

Papua-Neuguinea

Paraguay

Peru

Roman
Mario Vargas Llosa: Das grüne Haus u. a.

Chronik
Inca Garcilaso de la Vega
Felipe Guaman Poma de Ayala

Philippinen

Polen

Portugal

Roman
António Lobo Antunes: Das Handbuch der Inquisitoren
José Saramago: Das Memorial u. a.
J. M. Machado des Assis: Tagebuch des Abschieds (Vorschläge von mir)

Ruanda

Roman
Frida Gashumba: Frida. Vom Tod zum Leben – zu meiner Rezension

Rumänien

Roman
Mircea Eliade: Der Hundertjährige, Das Mädchen Maitreyi

Drama
Eugen Ionescu: Das Rhinozeros

Russland

Roman
Fjodor Dostojewski: Krieg und Frieden, Die Brüder Karamasow
Alexander Solschenizyn: Archipel Gulag, Ein Tag im LEben des Iwan Denissowitsch

Kinderbuch
Alexander Wolkow: Der Zauberer der Smaragdenstadt

Länder mit S

Salomonen

Sambia

Samoa

Roman
Albert Wendt: Die Blätter des Bananbaums

San Marino

São Tomé und Príncipe

Saudi-Arabien

Roman
Mohammad T. Al-Rashid: Die verschleierte Sonne

Schweden

Kinderbuch 
Astrid Lindgren Pippi Langstrumpf u. a.
Selma Lagerlöf: Nils Holgersons schönste Abenteuer mit den Wildgänsen
Gunilla Bergström: Willi Wiberg

Roman
Selma Lagerlöf: Gösta Berling
Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand u. a.
Henning Mankell: Möder ohne Gesicht u. a.
Stig Larsson: Verblendung u. a.
Liza Marklund: Paradies u. a.

Schweiz

Kinderbuch
Johanna Spyri:  Heidi, Gritli, Dorli
Max Bollinger: Das Riesenfest u. a.
Lorenz Pauli: Rigo und Rosa u. a.

Roman
Jean-Jacques Rousseau: Emile
Gottfried Keller: Romeo und Julia auf dem Dorfe
Friedrich Dürrenmatt: Justiz, Der Richter und sein Henker u. a.
Pascal Mercier: Nachtzug nach Lissabon
Zoë Jenny: Das Blütenstaubzimmer
Christian Kracht: Faserland

Drama
Max Frisch: Andorra, Biedermann und die Brandstifter

Senegal

Serbien

Roman
Maša Kolanović: Underground Barbie

Seychellen

Sierra Leone

Simbabwe

Roman
Yvonne Vera: Eine Frau ohne Namen

Singapur

Slowakei

Slowenien


Somalia

Autobiografie
Waris Dirie: Wüstenblume, Schmerzenskinder

Spanien

Roman
Miguel de Cervantes Saavedra: Don Quixote von La Mancha
Juan Goytisolo: Die Marx-Saga
Javier Marías: Mein Herz so weiß u. a.
Rafale Chirbes: Die schöne Schrift
Ildefonso Falcones: Die Kathedrale des Meeres u. a.
Carlos Ruiz Zafón: Der Schatten des Windes u. a.
Alberto Vázquez-Figueroa: Der Inka u. a.

Sri Lanka

Roman
Romesh Gunesekera: Riff

St. Kitts und Nevis

St. Lucia

St. Vincent und die Grenadinen

Südafrika

Sudan

Südsudan

Suriname

Syrien

Roman
Rafik Schami: Erzähler der Nacht

Länder mit T

Tadschikistan

Taiwan

Tansania

Roman
Aniceti Kitzera: Die Kinder der Regenmacher
Shafi Adam Shafi: Die Sklaverei der Gewürze

Thailand

Timor-Leste

Togo

Tonga

Roman
Epeli Hau’ofa: Rückkehr durch die Hintertür

Trinidad und Tobago

Roman
V. S. Naipaul: Ein Weg in der Welt, An der Biegung des großen Flusses

Tschad

Tschechische Republik

Kinderbuch
Božena Němcová: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel u. a. Märchen
Ota Hofman: Pan Tau
Zdeněk Miler: Wie der Maulwurf zur Hose kam u. a.

Roman
Jaroslav Hašek: Der brave Soldat Schwejk
Milan Kundera: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Der Scherz

Tunesien

Türkei

Roman
Yasar Kemal: Eisenerde, Kupferhimmel, Der Wind aus der Ebene

Turkmenistan

Tuvalu

Länder mit U

Uganda

Roman
China Keitetsi: Sie nahmen mir die Mutter und gaben mir ein Gewehr

Ukraine

Ungarn

Roman
Sándor Márai: Das Vermächtnis der Eszter, Die Glut

Uruguay

Essay
José Enrique Rodó: Ariel

Usbekistan

Länder mit V

Vanuatu

Vatikan

Venezuela

Vereinigte Arabische Emirate

Vereinigte Staaten von Amerika

Kinderbuch
Mark Twain: Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn
Laura Ingalls Wilder: Unsere kleine Farm
Mary Pope Osborne: Das magische Baumhaus
Rick Riordan: Percy Jackson u. a.

Roman
Nathaniel Hawthorne: Der scharlachrote Buchstabe u. a.
Harriet Beecher Stowe: Onkel Toms Hütte
John Steinbeck: Früchte des Zorns
Edgar Allen Poe: Unheimliche und phantastische Geschichten
Kate Chopin: Das Erwachen
Margaret Mitchell: Vom Winde verweht
J. D. Salinger: Der Fänger im Roggen
Kathy Reichs: Tote lügen nicht u. a.

Drama
Arthur Miller: Tod eines Handlungsreisenden
Tennessee Williams: die Katze auf dem heißen Blechdach
Edward Albee: Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Comics
Micky Maus, Donald Duck, Batman, Superman, Spiderman, Wonder Woman

Vietnam

Roman
Duong Thu Huong: Roman ohne Namen
Kim Thúy: Der Geschmack der Sehnsucht

Länder mit W

Westsahara

Länder mit Z

Zentralafrikanische Republik

Zypern

 

Jokerbuch

14 Replies to “Meine literarische Reise um die Welt”

  1. Pingback: Blogparade: In 200 Büchern um die Welt – Wortakzente

  2. Schön, endlich geht’s los!
    Ohne nachts aus dem Bett aufzustehen, kann ich was zum Libanon beitragen.
    Iman Humaidan, Fünfzig Gramm Paradies: Roman aus dem Libanon

  3. Mohammed Hanif, Eine Kiste explodierender Mangos
    Politsatire aus Pakistan. Habe ich in Englisch auch auf dem Telefon, aber in Deutsch gelesen. Ist mir in Erinnerung geblieben. Schwarzer Humor gegen die Islamisierung Pakistans.

  4. Usbekistan
    Ein Russe, der in Taschkent geboren und aufgewachsen ist, zählt hoffentlich. Weil das hier ein schönes Kinderbuch ist.
    Stanislaw Wostokow, Frossja Furchtlos oder von sprechenden Hühnern und verschwindenden Häusern

  5. Papua-Neuguinea. Da zählt vielleicht Behrouz Boochani, ein iranischer Kurde, der fast 7 Jahre auf Manus gefangen war. No friend but the Mountains erscheint im Frühjahr auf Deutsch. Kein Freund außer den Bergen: Nachrichten aus dem Niemandsland

  6. Welch hübsche Idee! Beim Lesen der Länder und mit Blick auf mein Bücherregal stelle ich fest, wie wenig ich lesend gereist bin. Hole ich nach, deine Seite habe ich gebookmarkt.
    Für Japan schlage ich die Bücher des wunderbaren Murakami und den Thriller 64 von Video Yokohama vor.

  7. Hallöchen,

    ich mache selbst seit 2 Jahren ein Projekt, bei dem ich 200 Bücher aus aller Welt lese. Bisher habe ich erst 20 Bücher dafür gelesen, da ich zwischendurch noch meine “normalen” Lektüren lese.
    Eine Übersicht von den Büchern, die ich dafür las, findest du hier: https://reisenderbuecherwurm.com/die-weltlesereise/

    Ich lese dafür viel auf Englisch, bzw. gelegentlich sogar Französisch.
    Von den Büchern, die ich auf deutsch las gefielen mir meine Lektüren für Syrien (Die dunkle Seite der Liebe) und Spanien (der Schatten des Windes) sehr gut.

    Liebe Grüße und viel Spaß bei deiner Reise
    Elisa

    • Liebe Elisa,

      o je – du nimmst es mir hoffentlich nicht übel, dass ich ein ähnliches Projekt gestartet habe? Dabei habe ich vorher sogar herumgegoogelt und nur Projekte mit deutlich weniger Büchern gefunden oder solche, wo es darum ging, in welchem Land die Bücher spielen … Ich selber lese ja auch Bücher in Fremdsprachen, aber für das eigentliche Projekt geht es mir darum, Bücher auf Deutsch zu finden, damit sie allen zugänglich sind.

      Auf deiner Liste sehe ich gerade Malala Yousafzai für Pakistan – ihr Buch habe ich natürlich auch gelesen und, ich glaube, auch rezensiert. Ich wusste, ich würde noch welche finden!

      Darf ich denn auf deine Beiträge verlinken, z. B. auf Der Schatten des Windes? Rafik Schami hast du wohl nicht besprochen? Ich habe auch etwas von Schami gelesen, aber nicht rezensiert …

      • Haha..nein ich nehme dir das überhaupt nicht übel. Ganz im Gegenteil ich freue mich über weitere Mitstreiterinnen. Vielleicht könnten wir auch mal was gemeinsam lesen.
        Ich schätze, du hast mich nicht gefunden, weil mein Blog nicht so bekannt ist und keine so große Reichweite hat.

        Du darfst mich gerne verlinken. Rafik Schami habe ich noch nicht rezensiert, aber dies liegt daran, dass ich in den letzten Monaten nicht so viel zum Bloggen kam. Es stehen bei mir noch einige Rezensionen aus und die zu Rafik Schami wird irgendwann noch folgen.

        Von den Büchern, die ich bisher las, sind meine Lektüren für Südafrika und Neuseeland definitiv auch auf deutsch verfügbar. Bei den anderen bin ich mir nicht sicher.

  8. Pingback: In 200 Büchern um die Welt – Links und Vorschläge – Wortakzente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*