Leonie Biallas: Und immer wieder Quakenbrück. Erinnerungen an die neue Heimat

Leonie und ihre Familie sind aus Ostpreußen geflüchtet und in die englische Besatzungszone gekommen. Mit dem Zug werden sie nach Quakenbrück gebracht, wo sie von nun an wohnen sollen. Bei der Verteilung der Flüchtlinge ist etwas schiefgelaufen, zunächst muss ein anderer Platz zum Wohnen für die Familie gesucht werden. Doch weiterlesen Leonie Biallas: Und immer wieder Quakenbrück. Erinnerungen an die neue Heimat

Latifa Nabizada: “Greif nach den Sternen, Schwester!” Mein Kampf gegen die Taliban

Latifa Nabizada ist eins von zehn Kindern einer in Kabul lebenden usbekischstämmigen Familie. Während die beiden ältesten Schwestern niemals eine Schule besuchen konnten, versuchen die Eltern, ihren weiteren Kindern, auch den Mädchen, eine gute Schulbildung zukommen zu lassen. Der Vater war als Offizier in der afghanischen Armee tätig, bis er 1980 als angeblicher Mudschaheddin weiterlesen Latifa Nabizada: “Greif nach den Sternen, Schwester!” Mein Kampf gegen die Taliban

Liane von Droste: Dazwischen der Ozean

Ihr erinnert euch sicher noch an die Blogger-Aktion zum Welttag des Buches? Ich habe dabei tüchtig in den beteiligten Blogs gestöbert, mich bei etlichen Gewinnspielen beteiligt und am Ende tatsächlich fünf oder sechs Bücher gewonnen. Darunter auch eins, auf das ich auf andere Weise sicher nicht so schnell aufmerksam geworden weiterlesen Liane von Droste: Dazwischen der Ozean

Birgid Hanke: Carl F. W. Borgward – Unternehmer und Autokonstrukteur

Borgward, das waren doch diese schicken Autos in den 50er-Jahren! – Dies ist der erste Gedanke vieler, die den Namen „Borgward“ hören. Sie denken dabei vor allem an die Isabella, den größte Erfolg der Firma Borgward. Manche erinnern sich vielleicht auch noch an den Niedergang der Firma, der 1961 mit weiterlesen Birgid Hanke: Carl F. W. Borgward – Unternehmer und Autokonstrukteur